Jockel & The Dusty Bottoms

Unter dem Namen Jockel & The Dusty Bottoms spielen Jakob und Sascha auch noch in einer anderen Band. Hier wird dem elektrischen Bluesrock ausgiebig gefrönt:

Blues is back. Jockel & The Dusty Bottoms servieren ein Gebräu aus bluesbasiertem Rock und rockendem Blues. Das Rhythmusgespann aus Paul Thomann am Schlagzeug und Ben Sommer am Bass bilden das Fundament über das Jockel Huf ausgiebig, mal virtuos, mal gefühlvoll solieren kann. Darüber thront Sascha Franks rauchige, von unzähligen Zigaretten gestählte Stimme. Ob furios oder melodisch, groovy oder straight nach vorne, manövrieren sich die vier jungen Herren durch die Geschichte des Bluesrock und bringen auch Songs aus der zweiten Reihe wieder ins Rampenlicht. Egal ob im Fahrwasser solcher Interpreten wie Rory Gallagher und Gary Moore oder klassischer Bluesmen wie Stevie Ray Vaughan und Johnny Winter schreckt das Quartett nicht davor zurück einem traditionellen Shuffle einen harten Heavy-Blues folgen zu lassen. Wer auf handgemachten und ehrlichen Bluesrock steht, sollte sich Jockel & The Dusty Bottoms nicht entgehen lassen.

Live-Termine sind unter Gigs entsprechend markiert.